19.10.2019

Verletzungen durch verbale Gewalt

Was können wir dagegen tun?

Wie wirkt sich verbale Gewalt auf das menschliche Miteinander aus – und wie können wir dagegen halten?
Während Einige behaupten, dass verbale Entgleisungen – online und offline – auch noch zur Meinungsfreiheit
gehören, leiden Einzelne und Gruppen unter der Abwertung und Ausgrenzung durch die Aggression
der Anderen. Aus Worten folgen Taten: rechtsmotivierte „Botschaftstaten“, die gewaltsam eine Ideologie der
Ungleichwertigkeit zum Ausdruck bringen.

Termin am Dienstag, den 29.Oktober 2019, 17 Uhr, im Bürgerzentrum Mühlenviertel, Richard-Wagner-Straße 6, 66111 Saarbrücken. Anmeldung bei Tel. 0681/3799-264.

Ausschreibung

----------------------------